Offizielle Eröffnung des Apartments der Zukunft

 

„Die Zukunft soll man nicht voraussehen wollen, sondern möglich machen.“ – Antoine de Saint-Exupery

Das Apartment der Zukunft soll perfekt für morgen sein, aber seit dem 25. Januar 2018 ist es keine Zukunftsvision mehr, sondern kann in Unna besichtigt werden.

Die Idee, ein Apartment zu schaffen, dass schon heute die Bedürfnisse der Reisenden von morgen kennt und so den dynamischen Serviced-Apartment-Markt mitgestaltet, wurde auf unserer Fachtagung SO!APART 2015 geboren. Rund zwei Jahre später haben wir in Unna bei Dortmund dieser Idee Leben eingehaucht und zwei Apartments in Form eines Showrooms in Anwesenheit von mehr als 120 Gästen eröffnet. Die beiden Apartments, davon ein Studio mit 28 m² und ein One-Bedroom-Apartment mit 42 m², sind das Herzstück der Apartment.Base 4.0, die rund um das Projekt entstanden ist und zusätzlich Beispiele für studentisches Wohnen und weitere Serviced Apartments zeigt.

Gemeinsam eröffneten die Projektpartner Jörg Schönfeld (G&S Planwerk) , Anett Gregorius (Apartmentservice), Corinna Kretschmar-Joehnk (JOI-Desgin) und Daniel Zauner (iHaus) das Apartment der Zukunft und die Apartment.Base4.0 für die Öffentlichkeit. Temporäre Wohnformen, so erläuterte Anett Gregorius zu Beginn der Veranstaltung, gewinnen mit hohem Tempo an Bedeutung und werden in allen Lebensphasen für unterschiedlichste Bedürfnisse und Zielgruppen benötigt. Dass der Bedarf exponentiell ansteigt, belegen die Ergebnisse unseres Marktreports 2017. Die besondere Erkenntnis der Veranstaltung: Wir alle können den Markt mitgestalten und durch Synergien in der Branche die besten Lösungen für den Gast von morgen entwickeln. Dies lässt sich in den beiden Serviced-Apartment-Einheiten in der Apartment.Base 4.0 erfahren.

Das One-Bedroom-Apartment mit einem getrennten Wohn- und Schlafzimmer spricht Individualisten an. Zurückgenommen in der Farbwelt und mit natürlichen Einflüssen schafft es ein beruhigendes Ambiente und gleichzeitig die Möglichkeit für den Gast, diesem eine eigene Designnote zu verleihen.

Dabei bietet das Apartment unter anderem: einen von zwei Seiten begehbaren Kleiderschrank, eine großzügige Küche mit vier Induktionskochfeldern, einen per Fußsensor zu öffnenden Müllauszug, durch zwei Ebenen platzsparende Küchenschränke, im Küchenschrank integrierter, kleiner Staubsauger, einen multifunktionalen Küchentisch, Küchenleuchten aus recyceltem Kaffeesatz, in der Sitzbank versenkbare Hocker, clevere Hakenlösungen im Flurbereich …

Das Studio dagegen ist bunt! Im Superhero-Stil gehalten, schafft es „instagrammable moments“ für eine jüngere Zielgruppe. Optische Anleihen an Retro und Low Tech treffen auf High-Tech in der Umsetzung.

Ein Podest und eine Schiebewand separieren optisch Wohn- und Schlafbereich. Die 28 qm wurden optimal ausgestattet mit  einer Kitchenette mit zwei Induktionskochfeldern, ebenfalls mit einem per Fußsensor zu öffnenden Müllauszug und durch zwei Ebenen sehr platzsparenden Küchenschränken, viel Stauraum im Flurbereich und im Podest, einer in den Schrank integrierten Kofferablage, einem multifunktionalen Schreibtisch und einem Bad mit besonders pflegeleichtem Boden und Wänden … .

Beide Apartments verfügen über eine zentrale Steuerung aller Geräte mit der iHausApp. Angefangen vom Rauchmelder über die Beleuchtungs- und Heizungssysteme bis hin zu Fenstern, Rollläden und Küchengeräte lässt sich das Apartment über die App individual steuern und an die jeweiligen Bedürfnisse anpassen. Und auch Check-in und Check-out funktionieren darüber problemlos.

Das beeindruckt:

„Das Apartment der Zukunft in den Anlagen der ApartmentBase4.0 in Unna, bieten einen sehr guten Einblick „zum anfassen“ wo die Zukunft in der Weiterentwicklung von Apartments hingehen kann. Bei der Eröffnung am 25. Januar 2018 der ApartmentBase4.0 wurde jedem Teilnehmer bewusst, was man auf „kleinem“ Raum in der Hinsicht auf Ausstattung, Design und Technik alles in einem Apartment umsetzten kann und könnte. Die Räumlichkeiten bieten somit jedem Projektentwickler, Eigentümer und Betreiber einen Mehrwert um seine eigenen Ideen in der Entwicklung mit den Ideen und Trends der Zukunft im Apartmentbereich zu vergleichen.“ - Falk Haase, Abteilungsleiter Serviced Apartments, i Live Holding GmbH

„Mit der Apartment.Base 4.0 wurde ein faszinierender Ort für Inspiration und Innovation geschaffen. Besonders beeindruckend ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit der verschiedenen Beteiligten von Technik und Ausstattung über Design bis hin zum Betrieb. Hier kann viel ausprobiert und getüftelt werden. Als Investor lassen wir diese Ergebnisse natürlich gern in unsere Projekte einfließen.“ - Henrik v. Bothmer, Investment Management Europa, Investment Manager, Union Investment Real Estate GmbH

„Als Teilnehmer des Workshops 2015 und 2016 auf der So!Apart nun das Ergebnis in Unna zu sehen, war großartig. Wir als Projektentwickler und Bewirtschafter haben für unsere projektierten rund 1.200 Einheiten neue Impulse und Anregungen mitgenommen. Herzlichen Glückwunsch zu dieser hervorragenden Ausstellung.“ - Marieke Mantel, Cube Real Estate / Cube Life

„Das Apartment Base 4.0 ist ein wunderbarer Platz, um sich das Wohnen der Zukunft im Original und live anzuschauen. Tolle, kreative Ideen wurden mit Liebe, harmonisches und gestalterisches Talent ausgeführt. Auf kleinstem Raum, alle Bedürfnisse in Einklang zu bringen, ist eine Höchstleistung. Respekt, und die kreativen Ideen stecken an, diese selber umzusetzen. Vielen Dank für diese Möglichkeit, ihre wohnlichen, schönen und gemütlichen Apartments anzusehen.“ - Friederike Diegel, Raumcoach und Feng Shui Beraterin

Ein viel versprechender Auftakt mit positiver Resonanz  also.

Das Projekt kann in den nächsten zwei Jahren in der Apartment.Base 4.0 in Unna besichtigt werden. Für interessierte Besucher steht der Showroom rund um die Uhr offen – natürlich per digitalem Zugang.

Adresse Showroom Apartment der Zukunft
Heinrich-Hertz-Straße 3
59423 Unna

Bei Interesse an einem Vor-Ort-Termin kontaktieren Sie bitte:
Apartmentservice
Heidi Becker
T.: +49 (0) 30 – 96 06 09 49 -12
heidi.becker@apartmentservice.de

Herzlichen Dank an unsere Projektpartner für die wunderbare Zusammenarbeit und diejenigen, die uns bei der Umsetzung großartig unterstützt haben!

to the top