Kooperation mit STR

Valide Benchmarkzahlen für das Serviced-Apartment-Segment

 

Serviced Apartments werden nicht separat durch das Bundesamt für Statistik erfasst. Daher befragt Apartmentservice bereits seit 2011 jährlich die Betreiber des Serviced-Apartment-Segments zu diversen Benchmarkzahlen und fasst die Ergebnisse in einem umfangreichen Marktreport zusammen. Mit dem Wachstum der Branche gewann jedoch auch eine häufigere Erfassung der Benchmarkzahlen an Bedeutung. Um diese umfassende Erhebung der Daten voranzutreiben, kooperiert Apartmentservice seit 2014 mit STR. STR ist Experte in der Erhebung von Benchmarkzahlen in der Hotellerie und mit mehr als 50.000 teilnehmenden Hotels, die weltweit wichtigste Quelle für historische Hotel-Performance-Trends auf täglicher und monatlicher Basis.

Die Kooperation mit STR hat das Ziel, den Serviced-Apartment-Betreibern auch unterjährig Daten zur Verfügung zu stellen. Dadurch können Apartmenthausbetreiber täglich, wöchentlich oder monatlich wichtige Kennziffern wie ADR, Auslastung und RevPAR mit ihren direkten Mitbewerbern vergleichen und ihre Unternehmensstrategie dementsprechend optimieren. Natürlich werden dazu niemals Zahlen von einzelnen Betrieben freigegeben, sondern immer als Teil eines Durchschnitts von mindestens drei weiteren Betrieben betrachtet.

Betreiber von Serviced Apartments, die sich für das neuartige, systematische Benchmarking interessieren, können den kostenfreien Hotel Survey nutzen: Wer regelmäßig Daten zu Belegung, Durchschnittsrate und RevPAR liefert, erhält im Umkehrschluss die relevanten Vergleichszahlen aus dem Markt. Detaillierte Auswertungen sind mit dem kostenpflichtigen STAR-Report möglich, denn dieser liefert über den Hotel Survey hinaus auch verschiedene Indizes, Rankings und eine Darstellung der eigenen Historie. Für Partnerhäuser mit einer Präsenz auf www.apartmentservice.de kostet der Hotel Survey nur 750 Euro im Jahr (statt regulär 1.125 Euro).

Sie möchten teilnehmen? Das Anmeldeformular finden Sie hier.

to the top